Ein Platz der Stille im kargen und wilden Alentejo lädt Sie ein

Ein Abend bei Agostinho, im gastronomischen Herzen des Alentejos

Es stand schon lange an Carlos und seine Frau Telma für ihre unterstützende Hilfe zum Essen einzuladen. Da bot es sich an, das im nahelegene Vale do Poco gelegene Café Restaurante Agostinho zu besuchen.

Von Neonröhren hell erleuchtet, zeigt sich ein aufgeräumtes und schlichtes Bild der Gaststätte. Neben der nüchtern gehaltenen Beleuchtung sind die weißen Fließen ein auffälliges Merkmal der einfachen Landgastronomie. Zwar scheint die Gemütlichkeit durch den Kamin gefeuert zu sein, doch zwei ältere Männer halten sich bei Ziegenkäse, eingelegten Oliven und einfachen Rotwein auf.

Der kühle Charme dieses Wirtshauses wird ausgeglichen durch eine ausgesprochene Sauberkeit. Mangels geräuschdämpfender Dekoration sind die Tischnachbarn und die Küchenfee sehr gut zu verstehen und der Wirt zeigt sich kundenorientiert, indem er gerne ein Glas vom roten Wein mittrinkt.

Essen gehen im Alentejo bedeutet, Essen gehen im Land der schwarzen Schweine. Das iberische Hausschwein, auch Pata negra in Spanien und eben in Portugal proco preto genannt ist das wichtigste Gericht. Diese Köstlichkeit ist freilaufend und ernährt sich von den Eicheln und Wurzeln. Und da der Wirt gleichzeitig auch Schweinezüchter ist, kommt das gute geschmacksreiche Stück Schweinefleisch aus eigener Zucht, Haltung und Schlachtung.

So übersichtlich die Gaststube ist, so einfach ist auch die Speisekarte gehalten. Ein großer Holzkohlengrill spielt die Hauptrolle in der Küche und so werden köstliche Grillspezialitäten angeboten.

Die Speisekarte weist folgende Gerichte aus:

  • Kalbskotlett vom Grill
  • Lammkotlett vom Grill
  • Schweinekotlett vom Grill
  • Paniertes Hähnchenschnitzel
  • Fleischspieß vom Porco preto
  • Stockfisch gegrillt oder gekocht
  • Saftige Schnitzel vom Porco preto

Die Mehrwertsteuer von 13 Prozent ist inbegriffen!

Zum Trinken steht eine reichhaltige Weinkarte zur Verfügung:

Empfehlen kann ich den Rotwein von der Herdade do Pinheiro. Es ist ein Wein aus dem Alentejo, schmeckt fruchtig sowie gehaltreich und ich nenne ihn meinen Lieblingsrotwein.

Die Preise beziehen sich wohlgemerkt auf eine Flasche.

Weiter unten finden sich noch Vinho Verdes, junge Weißweine aus dem Norden, die besonders in den heißen Sommermonaten munden.

Natürlich wird an diesem Abend Secretos de Porco preto bestellt und gegessen. Dies ist ein wahrhafter Leckerbissen von einem gut gegrillten und saftigen Stück Schweinefleisch. Als Vorspeise gibt es einen sehr feinen Ziegenkäse von der örtlichen Ziegenkäserei.

Das Fleisch wird auf einer großen Platte serviert und mit großem Appetit essen wir alles auf. Zum gegrillten Fleisch werden unbegrenzt Pommes frites gereicht, die auch ungegrenzt von Fett triefen. Aber, es gibt nichts anderes dazu, so einfach ist das. Eher als Alibi, denn mit appetitanregender Funktion wird in einer Schüssel noch Blattsalat mit großen Tomatenscheiben gereicht

Die Frage nach dem Nachtisch löst der Herr des Hauses sehr geschickt. Er holt  einen Spickzettel heraus und liest cirka 7 verschiedene Nachtische herunter.

Was höre ich da? Mousse au Chocolate? Für mich ein Klassiker. Wenn die Mousse au Chocolate schmeckt, dann versteht die Küche ihr Handwerk. Und so ist es. Die zartbittere luftige Schokoladencreme schmeckt wirklich lecker.

Die Frau des Hauses ist in der Küche die Größe und weiß auch zu kochen. Mit Witz und viel Ehrlichkeit verrät sie mir dann, bei uns am Tische sitzend, das Rezept der selbstgemachten Mousse au Chocolate.

Angeregt unterhalten wir uns lange über die ehrliche Küche des Alentejos, denn ein Abend bei Agostinho, ist ein Abend im gastronomischen Herzen des Alentejos.

P.S.: Das Café Restaurante Agostinho hat seinen Ruhetag am Dienstag. Abends gibt es Essen zwar nur auf Vorbestellung, doch der Grill ist immer an. Ein Tisch kann unter der Nummer 284 595 185 oder 936 350 134 bestellt werden.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.