Ein Platz der Stille im kargen und wilden Alentejo lädt Sie ein

Mertolengas in der Mittagshitze

In der Nachbarschaft steht eine Herde von Mertolengas. Diese Rinderrasse ist  im Alentejo heimisch. Mertolengas sind zäh, widerstandsfähig und trotzen der Hitze. Sie sind gut angepasst und finden ihr Futter auf dem steinigen und kargen  Boden des Alentejos. Als Fleisch-Rinderrasse werden sie in kleinen Herden gehalten und vermehren sich natürlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s